WAS?

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen hat Anfang 2017 mit der Umsetzung des Programms ,BENN- Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften‘ in Kiezen mit  Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete, begonnen. Das Programm wird in enger Zusammenarbeit mit jeweiligen Bezirksämtern durchgeführt.

Die erste Umsetzungsphase in 20 Gebieten ist bis Ende 2021 gelaufen. Seit Anfang 2022 wird das Programm an 16 Standorten in Berlin fortgesetzt. Der Standort Britz war auch Teil der ersten Umsetzungsphase. Anfang 2022 gab es einen Trägerwechsel und somit ein neues BENN Britz Team.

Das BENN Britz Team versucht den Zusammenhalt der Gesellschaft zu gestalten und Bürgerbeteiligung in Britzer Kiezen einzuführen.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter:

www.stadtentwicklung.berlin.de/staedtebau/foerderprogramme/benn

 

ZIELE DES PROGRAMMS

  • BENN Britz versucht verschiedene Menschengruppen zusammenzubringen und so Integration im Kiez zu erreichen
  • Unterstützt Geflüchtete Menschen bei der Gestaltung ihres Lebensweges
  • Fördert das Gemeinschaftsgefühl
  • Ermöglicht sichere Begegnungsorte für alle
  • Erfragt Ideen und Wünsche und setzt diese um
  • Organisiert Beteiligungsformate
  • Vernetzt die Nachbarschaft und soziale Einrichtungen
  • Unterstützt freiwilliges Engagement

THEMEN 

BENN hat folgende wichtige Themenschwerpunkte

  • Zivilgesellschaftliche Begegnung
  • Bürger*innen Beteiligung
  • Kiezaustausch
  • Vernetzung und Stadtteilentwicklung